Kirchenrouten

Kirchenrouten

Kirchenrouten

...Radwege, die verbinden Kultur und Tradition in unserem Land sind eng verbunden mit der Geschichte der Kirchen. Sie sind feste Bestandteile der städtischen und dörflichen Gemeinschaft.
Der Kirchenkreis Plön-Segeberg hat daher gemeinsam mit den AktivRegionen Ostseeküste, Schwentine-Holsteinische Schweiz, Holsteins Herz und Alsterland ein Projekt erarbeitet, mit dem sich kulturhistorisch bedeutsame Kirchen in unserem Kirchenkreis den Einwohnern und Gästen Schleswig-Holsteins auf weiterem Wege öffnen wollen. Unter dem Motto „Geschichte und Natur erleben – Die Seele stärken“ führen acht gut ausgeschilderte Rundrouten von der Ostseeküste bis zur Metropolregion Hamburg durch überaus reizvolle Landschaften und verbinden Natur und Kulturgeschichte. Die längste Route ist 57 km, die kürzeste 30 km. Sechs Routen bieten auch kürzere Alternativstrecken an. Im Kreis Stormarn verlaufen zwei Routen: Die Karpfentour führt auf die Spuren der Zisterziensermöche und die Limestour führt durch das ehemals schwer durchdringbare Grenzgebiet der Obotriten und Sachsen. An vielen Kirchen geben Informationstafeln einen Einblick in die jeweilige Kirchengeschichte und einen Überblick des touristischen Angebots.
Eingebunden in die Touren sind auch viele Landgasthöfe und Cafés. Hier kann man Leib und Seele stärken und die regionale Küche genießen. Auf Teilstrecken sind die Kirchenrouten mit dem Fernradwanderweg Mönchsweg verbunden und bieten somit Exkurse in die nähere Umgebung des Mönchswegs.
Mit einem feierlichen Akt wurden die acht Kirchenrouten am Sonntag, dem 29. Mai 2011, mit der Landrätin des Kreises Segeberg Jutta Hartwieg und der Europaabgeordneten Ulrike Rodust offiziell in Schönberg eröffnet und ein Teilstück der Brottour auf dem Rad erkundet.
Weitere Informationen und eine kostenlose Radwanderbroschüre bekommen Sie auf www.kirchenrouten.eu.
Dr. Dieter Kuhn

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in AktivRegionen von Melanie Otto. Permanentlink.

Über Melanie Otto

Agentur für Natur, Kultur & Tourismus im Traveraum: - Regional-Netzwerk “Travetraum” - Terminmagazin “q-ltour” - Öko-Reisebüro “fair reisen.” - Infopoint “fair bleiben.” - Kulturzentrum “Treffpunkt Lokfelder Brücke” - Ökostrom-Vertrieb “LichtBlick”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s