1. EU-Zukunftsforum

2013-03 s33

AktivRegion Holsteins Herz gibt Startschuss für die neue Förderperiode 2014-2020

Mit dem 1. EU-Zukunftsforum am 09.02.2013 im Schulzentrum Bad Segeberg gab Holsteins Herz den Startschuss zur Planung für die neue Förderperiode 2014 – 2020. Trotz widriger Wetterverhältnisse war die Veranstaltung mit ca. 80 Akteuren aus Politik, Verwaltung, Institutionen und Privat sehr gut besucht.
In seiner Begrüßung hob der 1. Vorsitzende von Holsteins Herz, Ulrich Pommerenke, hervor, dass Holsteins Herz in der Region fest verankert und erfolgreich sei. Für die Zukunft soll ein besonderes Augenmerk auf die Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen gelegt werden. Dies wurde bereits bei der Veranstaltung deutlich, da die von Neuntklässlern der Schule gegründete Schüler-Cateringfirma „KostBar“ während der gesamten Veranstaltung die Bewirtung übernahm.
Auf die Erfolgsgeschichte der AktivRegion für die Kreise Stormarn und Segeberg wiesen übereinstimmend Landrat Plöger, Kreis Stormarn, und Landrätin Hartwieg, Kreis Segeberg, hin. Der Referatsleiter im zuständigen Ministerium (MELUR), Hermann-Josef Thoben, gab ein klares Bekenntnis des Landes zum Fortbestand der AktivRegion ab. Wichtig sei, dass die AktivRegionen über ihren „Tellerrand“ schauen und mit Nachbarregionen gute Kooperationsprojekte entwickeln. Thoben und der Vizepräses der IHK zu Lübeck, Bernd Jorkisch, waren sich in ihren Statements einig, dass in der Zusammenarbeit mit Skandinavien und dem Weiterbau der A 20 ein „Riesenpotenzial“ liegt. „Wir sind die Logistik-Drehscheibe für diese Region“, so Jorkisch.

Am Nachmittag informierte der Geschäftsführer von Holsteins Herz, Theo Siepmann, über die Bilanz in dieser Förderperiode (47 Projekte, 7,45 Mio. € Gesamtinvestitionen und ca. 2,8 Mio. € Fördermittel) und das weitere Vorgehen bis zum Start der neuen Förderperiode Ende 2014/Anfang 2015. Hierbei soll einem „Zentralen Arbeitskreis“ zu dem öffentlich ab Mitte des Jahres eingeladen wird, eine besondere Bedeutung zukommen. Hier werden die ersten Planungen und Vereinbarungen zur neuen Förderperiode verabredet. Das Jahr 2014 wird wesentlich für die Erstellung und Anerkennung der neuen IES (Integrierten Entwicklungsstrategie) genutzt, so dass voraussichtlich ab Ende 2014 erste Fördermaßnahmen angeschoben werden können.

Holsteins Herz
04551 969250
info (at) holsteinsherz.de
www.holsteinsherz.de

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in AktivRegionen von Melanie Otto. Permanentlink.

Über Melanie Otto

Agentur für Natur, Kultur & Tourismus im Traveraum: - Regional-Netzwerk “Travetraum” - Terminmagazin “q-ltour” - Öko-Reisebüro “fair reisen.” - Infopoint “fair bleiben.” - Kulturzentrum “Treffpunkt Lokfelder Brücke” - Ökostrom-Vertrieb “LichtBlick”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s