Holsteins Herz und die Zukunft

Holsteins Herz und die Zukunft

Holsteins Herz und die Zukunft

Holsteins Herz und die Zukunft
Auf ihrer Mitgliederversammlung am 13.06.13 in der GutsHof-Scheune in Neufresenburg haben die Mitglieder von Holsteins Herz den Vorstand neu gewählt.
Vorsitzender bleibt Ulrich Pommerenke.
Einen Wechsel gibt es beim Amt des 1. stellvertretenden Vorsitzenden. Hier löst Dr. Klaus Westphal vom Kreis Segeberg den langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden Hartwig Knoche ab, der sich aus privaten Gründen aus der „ersten Reihe“ zurückzieht. Zweiter stellvertretender Vorsitzender bleibt Heinz Hartmann vom Kreis Stormarn und Schatzmeisterin Kirsten Vorwerk von der RAIBA Leezen. Als Kassenprüfer wurden Hans-Joachim Schütt, Bürgermeister in Barnitz, und Werner Schultz, Gemeindedezernent Trappenkamp, gewählt.
Nach erfolgter Wahl dankte der alte und neue Vorsitzende Ulrich Pommerenke seinem bisherigen Stellvertreter Hartwig Knoche für seinen langjährigen Einsatz. Knoche hat die heutigen Strukturen des Vereins angeschoben und mitgestaltet und bereits im Jahre 2000 dafür gesorgt, dass EU-Mittel zur Förderung des ländlichen Raumes in die AktivRegion fließen. Knoche bleibt dem Vorstand allerdings als „einfaches“ Mitglied erhalten.
In seiner Begrüßung betonte Ulrich Pommerenke, dass die AktivRegion Holsteins Herz als „solide, kompetent, ökonomisch effektiv, anerkannt und etabliert, gut vernetzt und landesseitig in Kiel und Flintbek sehr gut und vertrauensvoll unterstützt“ bezeichnet werden kann. Theo Siepmann, Geschäftsführer von Holsteins Herz, zog in seinem Vortrag Bilanz der bald auslaufenden aktuellen Förderperiode und stellte dar, wie sich Holsteins Herz in den nächsten anderthalb Jahren für die neue Förderperiode auftstellen will.
Knapp 50 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 7,4 Mio. € und ca. 3 Mio. € Förderung konnten in der Region, in der aktuellen Förderperiode umgesetzt werden.
Ab Herbst 2013 soll ein sogenannter „Zentraler Arbeitskreis“ zu dem über die Geschäftsstelle eingeladen wird, Schwerpunkte, Kernthemen und Zielvorgaben für die neue Förderperiode erarbeiten, mit derem Start ab 2015 zu rechnen ist. Das Jahr 2014 wird ganz im Zeichen der neu zu erstellenden Entwicklungsstrategie stehen, mit der sich Holsteins Herz dann beim Land für die neue Förderperiode bewerben wird.

Holsteins Herz
23795 Bad Segeberg
Hamburger Str. 109
Ansprechpartner:
Theo Siepmann/GF
Silvia Fritz
04551 969250
www.holsteinsherz.de

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in AktivRegionen von Melanie Otto. Permanentlink.

Über Melanie Otto

Agentur für Natur, Kultur & Tourismus im Traveraum: - Regional-Netzwerk “Travetraum” - Terminmagazin “q-ltour” - Öko-Reisebüro “fair reisen.” - Infopoint “fair bleiben.” - Kulturzentrum “Treffpunkt Lokfelder Brücke” - Ökostrom-Vertrieb “LichtBlick”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s